1 minute Lesezeit

Apple Mail auf externe Partition verschieben

Oft ist das Solid-State-Drive (SSD) zu klein und das Mail-Verzeichnis für iCloud zu groß. Eine zweite interne Festplatte oder auch eine SD-Karte mit genügend Speicherplatz ist vorhanden, also wieso nicht einfach den Ordner auslagern?

Apple Mail-Ordner verschieben

Als aller erstes muss natürlich ein Backup angelegt werden. Dazu beenden Sie Apple Mail und starten Sie anschließend Time-Machine. Nach dem Backup öffnen Sie das Terminal und verschieben Sie den Mail-Ordner mit „mv“. Nun müssen Sie nur noch mit „ln“ eine Symbolische Verknüpfung erstellen.

mv ~/Library/Mail/ /Volumes/NAME_HD_2/Mail/
ln -s /Volumes/NAME_HD_2/Mail/ ~/Library/Mail

Testen

Natürlich sollten Sie am Ende auch prüfen ob der Ordner ~/Library/Mail richtig verknüpft wurde. Das gleiche sollte auch mit dem neuen Apple Mail-Ordner gemacht werden.

ls -la ~/Library/Mail

Sollte folgendes Ausgeben:

lrwxr-xr-x  1 USER  staff  36 Mar 22 08:08 /Users/USER/Library/Mail -> /Volumes/NAME_HD_2/Mail/

Danach Apple-Mail starten und überprüfen ob dort alles funktioniert.